[loginf] Ausschreibung Theoretische Informatik, Universität Siegen

Markus Lohrey lohrey at informatik.uni-leipzig.de
Mon Sep 23 13:41:56 CEST 2013


Die Universität Siegen ist mit ca. 17.500 Studierenden, 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon ca. 1.100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.  

Im Department Elektrotechnik und Informatik der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ist am Lehrstuhl für Theoretische Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

mit der regelmäßigen Arbeitszeit befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Aufgaben:

Wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der Theoretischen Informatik. 

Die Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl für Theoretische Informatik umfassen folgende Gebiete:   
- Logik in der Informatik, insbesondere algorithmische Modelltheorie; 
- Datenkompression und Algorithmen für komprimierte Daten;
- Automatentheorie; 
- Algorithmen in der Algebra, insbesondere der kombinatorischen Gruppentheorie.
 
Mitarbeit in der Lehre: 
- Organisation des Übungsbetriebs für Vorlesungen aus der theoretischen Informatik;
- Organisation und Korrektur von Klausuren; 
- Betreuung von Studenten im Rahmen von Seminaren.

Die Lehrverpflichtung beträgt 4 Semesterwochenstunden.

Es handelt sich um eine Stelle zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:
Guter bis sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom/Master) in Informatik oder Mathematik. Kenntnisse in der Theoretischen Informatik sind vorteilhaft. Die Arbeit an mathematischen Problemstellungen sollte Ihnen Spaß machen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fähigkeit und Bereitschaft zum selbständigen und systematischen Arbeiten.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. 
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. Markus Lohrey, Email: lohrey at eti.uni-siegen.de

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen etc.) richten Sie bitte bis zum 21. Oktober 2013 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2013/Fak.IV/ET-I/WM/109 an Frau Marita Üster, Department Elektrotechnik und Informatik, Fakultät IV, Universität Siegen, Hölderlinstrasse 3, 57076 Siegen.
Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de
Der Lehrstuhl für Theoretische Informatik ist momentan noch im Aufbau. Unter www.informatik.uni-leipzig.de/alg/ können Sie einen Eindruck von der zukünftigen Ausrichtung des Lehrstuhls erhalten.



More information about the loginf mailing list