[loginf] Wiss. MA-Stelle im Bereich Informationssicherheit/Kryptographie, Uni Trier

Ralf Kuesters kuesters at uni-trier.de
Fri Feb 15 16:10:36 UTC 2013


Im Fachbereich IV der Universitaet Trier ist an der
Professur fuer Informationssicherheit und Kryptographie
eine Vollzeitstelle (Entgeltgruppe E13 TV-L) als

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

zu besetzen. Es wird die Gelegenheit zur Promotion bzw. bei
bereits promovierten Bewerbern/-innen zur Habilitation gegeben.

Die Stelle steht ab sofort zur Verfuegung. Die Einstellung
erfolgt zunaechst befristet fuer zwei Jahre. Eine
Verlaengerung um weitere zwei bis maximal vier Jahre ist
bei positiver Entwicklung erwuenscht und moeglich.

Wir bieten ein kreatives internationales Umfeld und die
Moeglichkeit, an international sichtbarer Forschung
mitzuwirken. Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls
reichen von Problemstellungen aus der Kryptographie, wie
kryptographische Protokolle und elektronische Wahlen, bis
hin zu Fragen der Websicherheit. In der Lehre bieten wir
u.a. folgende Veranstaltungen an: Einfuehrung in die
Informationssicherheit, System- und Netzwerksicherheit,
Moderne Kryptographie, Vertiefende Themen aus der
Kryptographie und Informationssicherheit, Hackerpraktika.

Zu Ihren Aufgaben gehoert, neben der Forschung, auch die
Unterstuetzung in der Lehre. Fuer die ausgeschriebene
Stelle suchen wir Mitarbeiter/-innen, die sich in der
Forschung vor allem im Bereich der (angewandten)
Kryptographie einbringen, etwa im Kontext der Analyse und
des Entwurfs (praktischer) kryptographischer Protokolle
oder im Kontext elektronischer Wahlen.

Wir erwarten einen ueberdurchschnittlichen Diplom- oder
Masterabschluss sowie bei promovierten Bewerbern eine sehr
gute Promotion in Informatik, Mathematik oder IT-Sicherheit
und schaetzen ein sehr fundiertes Wissen in der
Theoretischen Informatik und/oder Mathematik; Bewerbungen
von Studierenden bzw. Doktoranden/-innen, die kurz vor dem
Abschluss des Studiums bzw. der Promotion stehen, werden
ebenfalls beruecksichtigt. Vertiefte Kenntnisse aus der
Kryptographie sind wuenschenswert. Sie sollten gute
Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
mitbringen. (Lehrveranstaltungen werden meist auf Deutsch
abgehalten.)

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender
Eignung und Qualifikation bevorzugt beruecksichtigt.

Bewerbungen sollten die folgenden Unterlagen enthalten:
* Anschreiben, aus dem die Motivation fuer Ihre Bewerbung
  hervorgehen sollte
* tabellarischer Lebenslauf
* Zeugnisse (Abitur, Vordiplom und Diplom bzw. Bachelor und
  Master) bzw. entsprechende Notenspiegel und bei
  promovierten Bewerbern/-innen die Promotionsurkunde
* Eine kurze Zusammenfassung ihrer Master-/Diplomarbeit
  sowie, falls vorhanden, Ihrer Dissertation (maximal jeweils
  eine Seite)
* Kontaktinformationen (wenigstens) eines Professors/einer
  Professorin, der/die eine Empfehlung abgeben kann.
* Bei promovierten Bewerbern/-innen eine Liste der Veroeffentlichungen

Bewerbungen per E-Mail (an die unten angegebene Adresse)
werden bevorzugt. Relevante Dokumente sollten im PDF-Format
angehaengt werden. Bei Bewerbungen auf Papier bitten wir,
die Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen oder Huellen und
auch nur als unbeglaubigte Kopien vorzulegen, da die
Unterlagen nicht zurueckgesandt werden, sondern nach
Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.
Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des

17. Maerz 2013.

Spaeter eingehende Bewerbungen werden beruecksichtigt,
solange die Stelle unbesetzt ist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per
E-Mail an Prof. Dr. Ralf Kuesters.

  Prof. Dr. Ralf Kuesters
  Universitaet Trier
  FB IV - Informatik
  54286 Trier
  E-Mail: kuesters at uni-trier.de
  Tel.: +49 (0)651 2012852
  http://infsec.uni-trier.de/


More information about the loginf mailing list